ESF-Förderung

Förderung durch den Europäischen Sozialfonds (ESF)

Ab sofort 50% Förderung auch für betriebliche Weiterbildung

Ihre betriebliche Weiterbildung können Sie ab sofort mit bis zu 50% durch Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) fördern lassen. Damit Sie sich auf die inhaltliche Planung und Abstimmung konzentrieren können, kümmern wir uns um die Formalitäten. So profitieren Sie direkt von der Förderung!

Alle Informationen zum Antragsprozess und den Umsetzungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Förderung für betriebliche Weiterbildung

Bilden Sie Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Future Skills mit maßgeschneiderten Weiterbildungspaketen weiter, die gezielt auf die Bedarfe Ihres Unternehmens abgestimmt sind.
 

 

Möglichkeiten ansehen

Förderung für offene Seminare

Der Zeitraum zur Förderung unserer offenen Seminare wurde verlängert

Entdecken Sie unsere sofort buchbaren Seminare, die vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) unterstützt werden.
 

Zu den offenen Seminaren

Förderung für betriebliche Weiterbildung

Durch die Förderung werden bis zu 50% der Teilnahmegebühr übernommen.

Unternehmen haben erstmalig die Möglichkeit, ihre innerbetrieblichen Qualifizierungen gezielt zu fördern und können hier auf das umfangreiche Weiterbildungsangebot des Bildungswerks zurückgreifen. Da sich die Weiterbildungen stets an den individuellen Bedürfnissen der Unternehmen orientieren, profitieren Firmen von maßgeschneiderten Programmen

Eine Auswahl an Schwerpunkten und Qualifizierungsbeispielen könnte sein:

  • Umsetzung der Digitalisierung
  • Methoden und Tools für die Prozessorientierung in der Ausbildung

Eine Auswahl an Schwerpunkten und Qualifizierungsbeispielen könnte sein:

  • Verhandlungsstrategien
  • Kundenbindung
  • Digitalisierung
  • E-Commerce

Eine Auswahl an Schwerpunkten und Qualifizierungsbeispielen könnte sein:

Innovative Antriebssysteme

  • Entwicklung
  • Validierung
  • Technologiebewertung

Eine Auswahl an Schwerpunkten und Qualifizierungsbeispielen könnte sein:

  • Meister, Teamleiter, Schichtführer Qualifizierung
  • Shopfloormanagement
  • Lean Production

Eine Auswahl an Schwerpunkten und Qualifizierungsbeispielen könnte sein:

  • Design Thinking
  • Change Management
  • Projektmanagement
  • Digitale Kompetenzen
Kontaktieren Sie uns

Unser Beratungsteam begleitet Sie auf dem Weg zum passenden Weiterbildungspaket und unterstützt Sie beim Antragsprozess.

Anfrage senden

Förderbedingungen für die betriebliche Weiterbildung

Förderungszeitraum

Die Förderperiode des Sonderprogramms für betriebliche Weiterbildung läuft bis zum 31.12.2022.

Veranstaltungsdauer und -format

Mindestens acht Unterrichtseinheiten (UE) bis maximal sechzehn UE betrieblicher Anpassungsfortbildungen in Präsenz, virtuell oder hybrid.

Veranstaltungsort

Wahlweise direkt in Ihrem Betrieb oder in den Räumlichkeiten des Bildungswerkes der Baden-Württembergischen Wirtschaft bzw. sonstigen Räumlichkeiten.
 

Förderfähige Seminargebühr

Der Zuschuss beträgt bis zu 50% der förderfähigen Seminargebühren.

  • Pro Veranstaltung sind max. 4.000 Euro Seminargebühr (ohne MwSt.) förderfähig.

Nicht bezuschusst werden:

  • Mehrwertsteuer
  • Übernachtung
  • Bewirtung/Verpflegung
Antragsunterlagen

Formular für Unternehmen

Förderfähig sind Betriebe, die den maximalen Betrag für De-minimis-Beihilfen zum Zeitpunkt der Abgabe der De-minimis-Erklärung nicht überschreiten (max. 200.000 € in den letzten drei Jahren, Straßengüterverkehrsgewerbe bis zu 100.000 €).

Formular zum Download
 

Formulare für Teilnehmende

Teilnahmefragebogen

Informationen zur Datenerhebung

Hinweis

Die Seminargebühren können nur bezuschusst werden, solange Fördermittel verfügbar sind.


Was ist der ESF?

Der Europäische Sozialfonds Plus (ESF Plus) ist auch in der neuen Förderperiode 2021-2027 das wichtigste Finanzierungs- und Förderinstrument der Europäischen Union (EU) für Investitionen in Menschen. Er zielt darauf ab, die Beschäftigungs- und Bildungschancen in der EU zu verbessern. Dafür stellt der ESF den Mitgliedsstaaten bereits seit 1957 Mittel zur Verfügung.

Ein wichtiges Ziel des ESF Plus ist es, zu einem sozialeren Europa beizutragen und die Europäische Säule sozialer Rechte, die EU-Grundrechtecharta und die UN-Behindertenrechtskonvention in die Praxis umzusetzen. In Baden-Württemberg konzentriert sich der ESF Plus dazu insbesondere auf die Förderung von

  •   nachhaltiger Beschäftigung,
  •   lebenslangem Lernen und Fachkräftesicherung sowie
  •   sozialer Inklusion, gesellschaftlicher Teilhabe und Bekämpfung von Armut.

Informationen zur Förderperiode 2021-2027


Quelle: Europäischer Sozialfonds in Baden-Württemberg


Sie wollen wissen, wie die Umsetzung in Ihrem Unternehmen genau gestaltet werden kann?

Kontakt
Regionale Ansprechpartner

Mit unserem Netz an Bildungsberatern stehen Ihnen überall in Baden-Württemberg erfahrene Ansprechpartner zur Verfügung.
 

Anfrage senden

Newsletter abonnieren

Auch künftig über Neuigkeiten, weitere Fördermöglichkeiten und Angebote informiert werden.
 

Zum Newsletter