Erfolgreiches After Work Special "Employer Branding"

  | Akademie

20. September 2021: Erstes gemeinsames After Work Special vom Bildungswerk und USW zum Thema „Employer Branding" auf Schloss Kirchberg.

20.09.2021, Kirchberg (Jagst) – Am 20. September 2021 fand von 16:30 bis 20:00 Uhr das erste gemeinsame After Work Special zum Thema „Employer Branding – kein Schönwetterthema“ auf Schloss Kirchberg statt. Die Referenten Ralph Strobel, Peer Bieber sowie Robert Schwabl begeisterten rund 40 Teilnehmer mit spannenden Impulsen aus Theorie und Praxis zum Thema „Employer Branding“, das im Zuge des Fachkräftemangels - besonders in Krisenzeiten - nicht vernachlässigt werden sollte.  


Spannende Vorträge rund um „Employer Branding“

Die Teilnehmer waren der Einladung des Unternehmensverbands Südwest e.V. (USW) und des Bildungswerks der Baden-Württembergischen Wirtschaft e. V. gefolgt, um die spannenden Vorträge rund um das Thema Employer Branding mitzuerleben.

Ralph Strobel zeigte auf, welche Aspekte im Employer Branding unter geänderten Vorzeichen für Unternehmen wirklich zählen. Dabei gab er Antworten auf in der Personalarbeit spannende Fragen wie: „Wodurch zeigt sich gerade in herausfordernden Zeiten eine gute Arbeitgebermarke?“ oder „Welche Merkmale machen Arbeitgeber auch in Krisenzeiten attraktiv?“ 

Peer Bieber referierte über Recruiting in turbulenten Zeiten und veranschaulichte, wie Unternehmen neue und alte Recruiting-Kanäle erfolgreicher nutzen können. Denn „der Fachkräftemangel und „War for Talents“ machen ein gutes Recruiting und Personalmarketing unverzichtbar. Daran wird auch Corona nichts ändern, denn die begehrten Fachkräfte sind am Markt nach wie vor schwer zu finden.“

Robert Schwabl der J. Rettenmaier & Söhne GmbH + CO. KG hielt seinen Vortrag über die spezifischen Herausforderungen für ein effizientes Employer Branding in seinem Unternehmen und zeigte seine Lösungsansätze in der Praxis für die Teilnehmer auf. 

      

 

Weiteres Highlight: Endlich wieder persönliches Netzwerken 

Die Veranstaltung profitierte dank der schönen Location im Schloss Kirchberg und den äußerst interessierten Teilnehmern insgesamt von einer tollen Atmosphäre. Das wissbegierige Publikum begegnete seinen Referenten mit vielen Rückfragen, sodass ein lebendiger Austausch zustande kam.

Die Veranstaltung machte spürbar deutlich: Der persönliche Austausch in der Corona-Pandemie wurde sehr vermisst und jetzt umso mehr geschätzt. Auch in der Pause und im Anschluss an die Veranstaltung flaute der Diskussionsbedarf nicht ab. Durch die regionale Verortung zwischen den Regionen Heilbronn-Franken und Ostwürttemberg hat die Veranstaltung viel Raum für einen auch branchenübergreifenden Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern geboten. 

Der Arbeitgeberverband USW und das Bildungswerk haben mit diesem Format einen für die Personalarbeit wichtigen Punkt aufgegriffen: Employer Branding und angrenzende Themen sind für viele Unternehmen von großer Relevanz und dürften auch in Zukunft noch für viel Gesprächsstoff sorgen. 

 

Sie möchten mehr Input rund um Employer Branding erhalten?

Dann halten Sie Ihren Terminkalender bereit und freuen Sie sich auf weitere anstehende Veranstaltungen, die thematisch sehr eng verknüpft sind:

  • Talente begeistern durch gute Führung: Der kostenlose, interaktive Workshop bietet eine Mischung aus Input, praxisnahen Beispielen sowie Impulsen zum Austausch und vertiefender Reflexion. 
    [18.10.2021 | Schwäbisch Hall]
  • Der professionelle Bewerberauswahlprozess: Systematisches Vorgehen, kompetente Gesprächsführung, Tools und Checklisten und ein praktikabler Interviewleitfaden unterstützen bei einem professionellen Bewerberauswahlprozess.
    [21. - 22.10.2021, 11. - 12.04.2022, 27. - 28.10.2022 | Steinheim a.d. Murr]
  • Employer Branding – Schritt für Schritt zum attraktiven Arbeitgeber: Lernen, wie eine attraktive Arbeitgebermarke wirksam und unkompliziert aufgebaut werden kann, ohne große Budgets einsetzen zu müssen. 
    [25.10.2021 | Reutlingen]
  • Ausbildung zum Personalentwicklungs-Professional: Im Zentrum steht die persönliche Entwicklung und Positionierung in der Rolle als Personalentwickler.
    [11.01. - 24.05.2022 | Steinheim a.d. Murr]
  • Ausbildung zum HR-Business-Partner: Methoden der Personalentwicklung und des Coachings werden erlebbar an der eigenen Person und in der Anwendung ausprobiert
    [22.02. - 22.07.2022 | Steinheim a.d. Murr]
  • Recruiting-Professional: Erfahren, wie erfolgreiches, begeisterndes Recruiting in der Praxis funktioniert und Anregungen für die praktische Umsetzung erhalten.
    [14.03. - 31.05.2022 | Steinheim a.d. Murr]
  • Standortanalyse Recruiting: Mini-Audit für die eigenen Recruitingprozesse und -instrumente erhalten und Ideen zu neuen Suchkanälen und digitalen Prozessen mitnehmen.
    [18.03. - 01.04.2022, 07. - 21.11.2022 | Virtuell]

Wir würden uns freuen, Sie bei einer unserer Veranstaltungen begrüßen zu dürfen!
Für weitere Anregungen oder Rückfragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Zurück