Kriseninstrumente – gesetzliche und tarifliche Regelungen

Beschreibung

In den vergangenen Jahren hat das Thema Kurzarbeit aufgrund der sehr stabilen Konjunktur in kaum einem Unternehmen eine Rolle gespielt. Allerdings mehren sich nun doch die Anzeichen, dass die Auslastung in vielen Betrieben zurückgehen und die Themen Kurzarbeit und Beschäftigungssicherung wieder eine größere Rolle spielen werden. Zugleich haben auch strukturelle Umbrüche Auswirkungen auf die Beschäftigungssituation. Um sich rechtzeitig vorzubereiten, ist es unerlässlich, sich mit den gesetzlichen Rahmenbedingungen von Kurzarbeit sowie den flankierenden tariflichen Instrumenten der Arbeitszeitabsenkung vertraut zu machen. In unserem Seminar zu den Kriseninstrumenten werden wir die gesetzlichen und tariflichen Regelungen der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg erläutern und Hinweise für die Praxis geben.

Inhalt

Überblick über die verschiedenen Instrumente der Arbeitszeitabsenkung

Arbeitsabsenkung nach TV Beschäftigungssicherung

- Voraussetzungen und Wirkung der Arbeitszeitabsenkung

Gesetzliche Kurzarbeit

- Einführung von Kurzarbeit im Betrieb

- Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats

- Voraussetzungen für den Bezug von Kurzarbeitergeld

- Bezugsdauer und Höhe des Kurzarbeitergeldes

Verhältnis von Kurzarbeit und TV Beschäftigungssicherung

Tarifvertraglicher Zuschuss zum Kurzarbeitergeld

- Zuschuss nach § 2.2 TV KB

- Alternativmodell nach § 3 TV KB

Tarifliche Kurzarbeit

Alternative Maßnahmen zur Beschäftigungssicherung

Konfliktbeilegung

Hinweise zur Gestaltung von Betriebsvereinbarungen

Teilnehmer

Betriebsräte aus Betrieben, in denen die Tarifverträge der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg angewandt werden.




Trainerin

Dr. Ursula Strauss

Trainer

Gabriel Berger

Seminardaten

Dauer  1,0 Tag(e)

Kursteilnehmer max. 16

Preis  Auf Anfrage

Tagungspauschale
ohne Übernachtung € 51,00 zzgl. MwSt.

* Teilnehmern aus Mitgliedsfirmen des Verbandes der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e.V., Südwestmetall (SWM) und des Unternehmensverbandes Südwest e.V. (USW) entstehen keine Seminargebühren
• Die Kosten für eine von Ihnen gewünschte Anreise am Vortag entnehmen Sie bitte der Anmeldung oder kontaktieren Sie unser Tagungsbüro.

Termine

03.02.2020
Steinheim an der Murr
Wird durchgeführt  
18.02.2020

Hotel Fortuna Reutlingen-Tübingen

Carl-Zeiss-Str. 75

72770 Reutlingen

 

Wird durchgeführt  

Erläuterungen:

  Wird durchgeführtDurchführung garantiert
  AusgebuchtSeminar ausgebucht
  AusgebuchtZusatzinfo
  Auf AnfrageAuf Anfrage