Basiswissen für Ausbildungsbeauftragte

Beschreibung

Die Ausbildungsbeauftragten spielen eine wesentliche Rolle bei der Qualität der vermittelten Ausbildungsinhalte. Allerdings hat sich die Rolle des Ausbildungsbeauftragten stark gewandelt: vom rein fachlichen Experten und Lehrer zum Berater, Coach, Mentor, Trainer, Motivator, Lernprozessbegleiter oder gar Elternersatz - und dies alles "nebenberuflich". In diesem Seminar erhalten Sie wertvolle Impulse & Werkzeuge, wie Sie die Ausbildung in Ihrem Bereich passend gestalten und in der Doppelrolle erfolgreich agieren.

Inhalt

Der Umgang mit der Doppelrolle

·      Berufliche Aufgabe und nebenamtlicher Ausbilder

 

Den Aufenthalt von Auszubildenden in der Abteilung strukturieren und planen

Lernziele definieren

Zeit- und Selbstmanagement

Hindernisse und Störungen erkennen und angehen

 

Vom Unterweiser zum Lernprozessbegleiter: Lern- und Ausbildungsprozesse in der Praxis

Methodik und Didaktik des Lehrens

Von der „Vermittlung“ zur „Ermöglichung“

Welche Methoden funktionieren in meinem Arbeitsbereich?

Aspekte des Coachings im Lernprozess

 

Kommunikation mit Auszubildenden

Zielgerichtet und angemessen mit Auszubildenden kommunizieren

Ausbildungsbegleitende Gespräche führen

Sichtweisen und Verhalten verstehen und integrieren Motivatoren ableiten

Teilnehmer

Ausbildungsbeauftragte




Trainer

Jan Stosiek

Portrait

Seminardaten

Dauer  1,0 Tag(e)

Kursteilnehmer max. 12

Preis  470,00

Tagungspauschale
ohne Übernachtung € 55,00 zzgl. MwSt.

*
• Die Kosten für eine von Ihnen gewünschte Anreise am Vortag entnehmen Sie bitte der Anmeldung oder kontaktieren Sie unser Tagungsbüro.

Termine

05.02.2020
Gutach-Bleibach
 
16.09.2020
Reutlingen
 

Erläuterungen:

  Wird durchgeführtDurchführung garantiert
  AusgebuchtSeminar ausgebucht
  AusgebuchtZusatzinfo
  Auf AnfrageAuf Anfrage