Facilitating Change – Prozessbegleitung in dynamischen und komplexen Umfeldern – in Kooperation mit der School of Facilitating, Berlin

Beschreibung

„Facilitating" als eine neue Facette von Führung, mit der Führungskräfte, Berater und Personaler Veränderungsprozesse konstruktiv gestalten und zu einem nachhaltigen Erfolg bringen können. Der dahinter stehende Ansatz beruht darauf, Veränderungen als einen Komplex zu verstehen, der nicht nur einfach geplant werden kann, sondern sich in einem konstruktiven Miteinander entwickelt. Facilitating geht davon aus, dass unser Wissen um zukünftige Lösungen - als unbewusstes, kollektives Wissen - bereits vorhanden ist, in uns selbst, im Team, in einer Organisation.

Inhalt

Modul 1: Downloading

Aufbau der Ausbildung, was ist Facilitating Change?

Haltung, Fähigkeiten, Aufgaben

Die Theorie U, hilfreicher Leitfaden für Change-Prozesse

Modul 2: Seeing

Die Ebenen des Zuhörens im U

Positions- und Perspektivenwechsel

Managing Transitions – Übergänge im Change gestalten nach W. Bridges

Abendeinheit: Psychodrama als Ursprung von Rollenspielen

Modul 3: Sensing

Wertschätzende Kommunikation von Emotionen und Bedürfnissen

Die eigene Konfliktfähigkeit erforschen und entwickeln

Trennung von Rolle und Person

Abendeinheit: Dynamic Facilitation als co-kreativer Prozess

Modul 4: Presencing

Die Qualität des Presencing: Was ist das Besondere? Wie wird es zugänglich?

Loslassen und zulassen: Leicht gesagt – und dann?

An welchen persönlichen Grenzen gilt es Altes loszulassen?

Die leisen Signale der Zukunft sehen

Abendeinheit: Storytelling im Unternehmen

Modul 5: Crystallizing

Wertesysteme verstehen und entwickeln

Den leisen Signalen der Zukunft Gestalt geben

Anforderungen an die agile Organisation

Abendeinheit: Appreciative Inquiry – Fokus auf Erfolge als Energiequelle für Neues

Modul 6: Prototyping

Erkennen von und Umgang mit Widerständen

Wesentliche Faktoren der Auftragsklärung

Praktische Anwendungen, Facilitating-Szenarien

Abendeinheit: World Café – vorhandenes Wissen in der Organisation heben

Modul 7: Performing

Haltung und Werkzeuge in den verschiedenen Ebenen des U üben

Wirksamwerden als Facilitator

Prüfung: sich ausprobieren als Facilitator

In allen Modulen werden Sie von zwei Trainern begleitet. Die Fortbildung wird als Baustein von der European Coaching Association (ECA e. V.) zertifiziert und anerkannt.

Teilnehmer

Führungskräfte, gerne auch mit technischem Hintergrund; Personalentwickler, Trainer, Coaches und Berater sowie Menschen, die ihre Führungskompetenz für die Initiierung und Begleitung von Veränderungsprozessen erweitern möchten




Trainerin

Renate Franke

Portrait

Trainerin

Barbara Zuber

Portrait

Seminardaten

Dauer  17,5 Tag(e)

Kursteilnehmer max. 10

Preis  5.950,00

Tagungspauschale
mit Übernachtung € 1.673,00  zzgl. MwSt.
ohne Übernachtung € 724,50 zzgl. MwSt.

* einschließlich Unterlagen. Preis gilt für die Module 1-7
• Die Kosten für eine von Ihnen gewünschte Anreise am Vortag entnehmen Sie bitte der Anmeldung oder kontaktieren Sie unser Tagungsbüro.

Termine

15.11.2018 - 17.11.2018
Steinheim an der Murr
 

 

Modul 1-7: jeweils 2,5 Tage


Die Termine:

Modul 1: 15. - 17.11.2018

Modul 2: 13. - 15.12.2018

Modul 3: 31.01. - 02.02.2019

Modul 4: 07. - 09.03.2019

Modul 5: 11. - 13.04.2019

Modul 6: 23. - 25.05.2019

Modul 7: 27. - 29.06.2019


Erläuterungen:

  Wird durchgeführtDurchführung garantiert
  AusgebuchtSeminar ausgebucht
  AusgebuchtZusatzinfo
  Auf AnfrageAuf Anfrage