Vertiefungsseminar zur ERA-Anwendung in der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg

Beschreibung

Die Anwendung des ERA-Tarifvertrages Baden-Württemberg wirft Fragen auf, die sich nicht nur auf die Bewertung, sondern insbesondere auch auf die Vorgehensweisen zum allgemeinen Umgang und Erhalt des betrieblichen Entgeltsystems (ERA) beziehen. Sie profitieren als Anwender vom aktuellen Wissensstand zu Vorgehensweisen, Bewertung und Erhalt des ERA-Systems. Im Rahmen des Seminars können auch ausgewählte betriebliche Problemstellungen der Teilnehmer bearbeitet werden.

Inhalt

Überblick über den tariflichen Entgeltaufbau, die Eigenschaften der Niveaubeschreibung, das tarifliche vorgesehene Einstufungsverfahren

Die wichtigsten Werkzeuge zur Einstufung werden vorgestellt. Im Rahmen der vorgesehenen Beispiele und Übungen wird damit gearbeitet.

Es wird ein Entgeltsystem anhand eines Beispielbetriebs aufgebaut. Dabei werden grundlegende Fragestellungen der Einstufung aufgezeigt und das „ERA-Wissen“ vertieft.

Die Erfahrung aus mehr als 10 Jahren ERA-Anwendung wird anhand konkreter Vorgehensweisen zur Arbeitsbewertung an Sie weitergegeben.

Die Bearbeitung von Reklamationen des Grundentgelts wird in allen Schritten der tariflich vorgesehenen Konfliktlösung dargestellt.

Empfehlungen zur Dokumentation der Arbeitsbewertung, zum Aufbau eines Controllings des Entgeltsystems runden die Arbeit am Entgeltsystem ab.

Wie man dauerhaft das „ERA-Wissen“ im Unternehmen erhalten kann und welche Rollen die handelnden Akteure dabei einnehmen sollten, wird mit den Teilnehmern diskutiert.

Das Seminar bietet, soweit dies von den Teilnehmern gewünscht und vorbereitet wird, auch die Möglichkeit ausgewählte betriebliche Fallbeispiele am Nachmittag des zweiten Seminartages zu bearbeiten.

 

Voraussetzung zur Teilnahme ist das absolvieren des Grundlagenseminars „Die Entgeltfindung mit ERA in der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg“.

WEITERE INFORMATIONEN

Bitte bringen Sie, wenn möglich, einen Laptop sowie die Unterlagen aus dem Grundlagenseminar mit.

Teilnehmer

Beschäftigte aus dem Personalwesen, Mitglieder der paritätischen Kommission




Trainerin

Katharina Hannemann

Seminardaten

Dauer  2,0 Tag(e)

Kursteilnehmer max. 15

Preis  670,00

Tagungspauschale
mit Übernachtung € 167,00  zzgl. MwSt.
ohne Übernachtung € 86,00 zzgl. MwSt.

*
• Die Kosten für eine von Ihnen gewünschte Anreise am Vortag entnehmen Sie bitte der Anmeldung oder kontaktieren Sie unser Tagungsbüro.

Termine

07.10.2019 - 08.10.2019
Steinheim an der Murr
Ausgebucht  

Erläuterungen:

  Wird durchgeführtDurchführung garantiert
  AusgebuchtSeminar ausgebucht
  AusgebuchtZusatzinfo
  Auf AnfrageAuf Anfrage