Betriebsrat Seminartyp K3 – Umgang mit Sucht und Mobbing am Arbeitsplatz, Burn-out-Syndrom – Früherkennung und Gegenmaßnahmen

Beschreibung

Seminartyp K3 - Sucht, Mobbing und Burn-out am Arbeitsplatz

Inhalt

Sucht – Definition, Fakten, Hintergründe

Alkohol, illegale Drogen, Medikamente am Arbeitsplatz

Fragen von Arbeitssicherung und Unfallgefahren

Früherkennung bei betroffenen Mitarbeitern – und was dann?

Betriebliche Hilfs- und Handlungsmöglichkeiten

Rolle und Aufgabe von Betriebsräten

Suchtvorbeugung am Arbeitsplatz – Gesundheitsförderung

Betriebskonzepte – Stufenpläne – Betriebsvereinbarungen

Hilfsmöglichkeiten außerhalb des Betriebs

 

Mobbing – Definition, Fakten, Hintergründe

Reaktionsmöglichkeiten von Mobbingbetroffenen

Über Mobbingopfer, Mobbingtäter und die Mobbing-„Möglichmacher“

Konfliktanalyse – Wege aus dem Labyrinth, Ziele, Chancen und Grenzen der Betriebsratsarbeit

Mobbingvorbeugung am Arbeitsplatz – betriebliche Hilfen

Betriebskonzepte – Betriebsvereinbarungen, Hilfsmöglichkeiten außerhalb des Betriebs

 

Der rechtliche Handlungsrahmen

Ansprüche des betroffenen Arbeitnehmers gegen den Arbeitgeber, Beschwerderecht (§ 84 BetrVG), Überwachungspflicht des Arbeitgebers (§ 75 BetrVG), Anspruch auf Schutz und Fürsorge, Ansprüche des betroffenen Arbeitnehmers gegen den Betriebsrat, Überwachungspflicht, Schadensersatzansprüche, Maßnahmen des betroffenen Arbeitnehmers gegen die Verursacher

 

Burn-out – Definition, Fakten, Hintergründe

Begriffsklärung, Phasen und Symptomatik

Persönliche, strukturelle und arbeitsbedingte Risikofaktoren

Stress, Stressoren, Stressreaktionen

Folgen für den Betroffenen und das Unternehmen im Leistungsbereich, im Arbeitsausfall, im sozialen Bereich

Wie erkenne ich einen Betroffenen?

 

Vermeidung von Burn-out

Individuelles Verhalten und Kompetenzen stärken

Zielgruppenspezifische Prävention

Betriebliche Strukturen, Prozesse, Vereinbarungen

 

Interventionsmöglichkeiten, Chancen und Grenzen zur

Unterstützung durch das Unternehmen und den Betriebsrat

Was kann ich bei Burn-out-Anzeichen machen?

Das Gespräch suchen

Wo gibt es Hilfe außerhalb des Unternehmens?

Betriebliches Eingliederungsmanagement und Unterstützung für Rückkehrer

 

Rechtliche Grundlagen

Teilnehmer

Betriebsräte, die sich über den Umgang mit Sucht und Mobbing sowie Burn-out im betrieblichen Umfeld informieren möchten.




Trainer

Martin Sauer

Trainerin

Stefanie Stix

Seminardaten

Dauer  3,0 Tag(e)

Kursteilnehmer max. 16

Preis  Auf Anfrage

Tagungspauschale
mit Übernachtung € 298,00  zzgl. MwSt.
ohne Übernachtung € 120,00 zzgl. MwSt.

* Teilnehmern aus Mitgliedsfirmen des Verbandes der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e.V., Südwestmetall (SWM) und des Unternehmensverbandes Südwest e.V. (USW) entstehen keine Seminargebühr.
• Die Kosten für eine von Ihnen gewünschte Anreise am Vortag entnehmen Sie bitte der Anmeldung oder kontaktieren Sie unser Tagungsbüro.

Termine

25.11.2019 - 27.11.2019
Reutlingen
Wird durchgeführt  

Erläuterungen:

  Wird durchgeführtDurchführung garantiert
  AusgebuchtSeminar ausgebucht
  AusgebuchtZusatzinfo
  Auf AnfrageAuf Anfrage