Rechtsfragen rund um die Ausbildung

Beschreibung

Vom Beginn bis zum Ende des Ausbildungsverhältnisses werden Sie als Ausbilder in unterschiedlichsten Situationen mit Rechtsfragen konfrontiert. Das Seminar greift die wichtigsten Fragestellungen im Zusammenhang mit der Ausbildung auf und gibt Ihnen konkrete Orientierungshilfe für den Ausbildungsalltag.

Inhalt

Der rechtliche Umgang mit Störungen im Ausbildungsverhältnis

Leistungs- und sonstige Verhaltensmängel

Der Umgang mit Defiziten des Auszubildenden

Ermahnung, Abmahnung, Kündigung

Das Verhältnis von Berufsschule und Ausbildungsbetrieb

Rechtsfragen im Zusammenhang mit dem Besuch der Berufsschule

„Notwendige“ Kostenübernahmen durch den Ausbildungsbetrieb

Rückkehrpflichten des Auszubildenden nach Ende der Berufsschule

Die rechtliche Einordnung der DHBW-Studierenden

Die Beteiligung des Betriebsrats in Ausbildungsangelegenheiten

Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Übernahme

Die tariflichen Übernahmevorschriften

Die Übernahmeverpflichtungen von Jugend- und Auszubildendenvertretern

Teilnehmer

Ausbilder, Ausbildungsbeauftragte, Ausbildungsleiter




Trainer

Peter A. Mayer

Portrait

Seminardaten

Dauer  1,0 Tag(e)

Kursteilnehmer max. 16

Preis  450,00

Tagungspauschale
ohne Übernachtung € 43,00 zzgl. MwSt.

* Die Seminargebühr für Teilnehmer aus Mitgliedsfirmen von Südwestmetall (SWM) und des Unternehmensverbandes Südwest (USW) wird von den Verbänden übernommen.
• Die Kosten für eine von Ihnen gewünschte Anreise am Vortag entnehmen Sie bitte der Anmeldung oder kontaktieren Sie unser Tagungsbüro.

Termine


Erläuterungen:

  Wird durchgeführtDurchführung garantiert
  AusgebuchtSeminar ausgebucht
  AusgebuchtZusatzinfo
  Auf AnfrageAuf Anfrage