(M1) Betriebliche Kommunikation als Basis erfolgreicher Zusammenarbeit - 2017

Beschreibung

Sie erhalten Klarheit über Ihre Aufgaben als Führungskraft und die Erwartungen an Ihre Position im Unternehmen. Dabei lernen Sie, sich selbst und Ihre Wirkung in Führungssituationen einzuschätzen. Durch zielgerichtete Kommunikation gewinnen Sie an Umsetzungsstärke und Überzeugungskraft. Sie lernen hilfreiche psychologische Instrumente kennen, mit denen Sie auch in schwierigen Situationen konstruktiv führen können.

Inhalt

Herausforderungen an Unternehmen annehmen

Zukunftsorientierung mit Technologiewandel Industrie 4.0 u. a.

Fachkräfte in Zeiten des demografischen Wandels heranbilden und halten

Ständige Verbesserungen und Weiterentwicklungen forcieren

Führungskraft – Rolle und Anforderung

Mit unternehmerischem Denken das Unternehmen vertreten

Die eigenen Aufgaben im Produktionsumfeld erkennen und bewältigen

Sich selbst als Führungskraft einbringen: Persönlichkeit – Haltung – Methoden

Akzeptanz als Führungskraft herstellen: wertorientiertes Führen

Betriebliche Kommunikation

Kommunikation als Mittel zur Steuerung von Qualität und Leistung

„Worüber reden wir eigentlich?“ – Arten betrieblicher Kommunikation zielgerichtet einsetzen

Sich klar ausdrücken, um Missverständnisse und Konflikte zu vermeiden

Sich selbst und andere besser verstehen und führen

Die Wirkung des eigenen Verhaltens auf andere zielgerichtet einsetzen

Führungspersönlichkeit: Situationsangemessenes Führen

Was meint mein Gesprächspartner? Signale der Mitarbeiter verstehen und angemessen reagieren

Mögliche „Fettnäpfchen“ in der Kommunikation vermeiden

Störungen in der Zusammenarbeit frühzeitig erkennen und vermeiden

Die Kenntnisse der Inhalte dieses Grundseminars M1 sind Zugangsvoraussetzung für die darauf aufbauenden Führungsseminare M2 bis M5.

Teilnehmer

Führungskräfte der mittleren Führungsebene, Meister, Mitarbeiter in ähnlicher Funktion




Trainer

Thomas Fink

Portrait

Trainer

Michael Zonsius

Portrait

Seminardaten

Dauer  3,0 Tag(e)

Kursteilnehmer max. 14

Preis  820,00

Tagungspauschale
mit Übernachtung € 285,50  zzgl. MwSt.
ohne Übernachtung € 118,50 zzgl. MwSt.

* einschließlich Unterlagen
• Die Kosten für eine von Ihnen gewünschte Anreise am Vortag entnehmen Sie bitte der Anmeldung oder kontaktieren Sie unser Tagungsbüro.

Termine

15.11.2017 - 17.11.2017
Reutlingen
Wird durchgeführt  

  Wird durchgeführtDurchführung garantiert
  AusgebuchtSeminar ausgebucht
  AusgebuchtZusatzinfo
  Auf AnfrageAuf Anfrage