17.01.2018, Stuttgart
Astrid Weidners anderer Blick auf Menschen

Ein SWR-Kamerateam hat Astrid Weidner am 15. Januar 2018 begleitet und Material für einen Beitrag im Rahmen des Landesschauformates „Persönlich" gedreht.

Astrid Weidner ist von Geburt an blind und die durch diesen Umstand bedingte sprichwörtliche Schärfung der Sinne führte bei ihr zu einer besonderen Art des Umgangs mit anderen Menschen. Ihr Handicap ist somit die Basis für eine intensive Kommunikation und glaubwürdige Vermittlung von Inhalten.

Zum Beitrag
in der Landesschau Baden-Württemberg.

Im Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft ist Astrid Weidner mit dem Seminar „Giving and Receiving Feedback – aus Wahrnehmungen Entwicklungsimpulse schöpfen“ im Seminarprogramm vertreten.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer bestätigen die besondere Atmosphäre und Intensität des Seminars: „Sie hat eine besondere Art mich wahrzunehmen.“ „… eine Begleiterin, die Impulse setzt und neue Blickwinkel von außen einbringt.“ „Ich konnte ihr auf Anhieb vertrauen, da ich den Eindruck hatte, ihr muss (kann) ich nichts vormachen.“