18.05.2017, Bregenz
Bodensee-Forum Personalmanagement 2017: „SCHON WIEDER ALLES NEU?!“

Von 18. - 19. Mai 2017 fand das 24. Bodensee-Forum Personalmanagement mit dem Thema „Schon wieder alles neu?!“ im Festspielhaus Bregenz statt. Die Veranstaltung mit rund 80 Teilnehmern wird jährlich von der Wirtschaftskammer Vorarlberg, Sparte Industrie in Kooperation mit dem Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e.V. organisiert.

Seit über zwei Jahrzehnten versteht sich das Bodensee-Forum Personalmanagement als Austauschplattform für HR-Verantwortliche und als Drehscheibe für Innovationen im Personalmanagement. Voneinander lernen, sehen was andere Unternehmen tun, sich über Erfahrungen austauschen und dadurch den eigenen Betrieb erfolgreicher gestalten, sind die vorrangigen Ziele. Dabei ist nicht alles, was neu ist, automatisch gut.

Der ehemalige Profi-Segler Gerrit Bottemöller (PwC Strategy&) inspirierte durch seine Erfahrungen im America’s Cup und baute die Brücke zu Hochleistungsteams in Unternehmen. Unternehmen unter-schiedlicher Branchen gaben Einblicke in ihre Arbeitswelten und ließen die KollegInnen von ihren Erfah-rungen profitieren. Um „Coworking-Konzepte“ authentisch zu präsentieren, wurden der Campus V und die Gelbe Fabrik in Dornbirn vor Ort besichtigt. Den Abschluss des ersten Veranstaltungstages bildete ein gemeinsames Dinner am „Karren“ mit Ausblick über das Rheintal.

Der zweite Veranstaltungstag begann mit einer Wahlkabine, wodurch die Teilnehmer den weiteren Programmverlauf mitgestalten konnten. Interaktiv wurde dann in Formaten wie dem „querDENKRAUM“ an aktuellen Fragestellungen im HR-Bereich gearbeitet. Den Abschluss bildete die motivierende Keynote von Walter Kohl (Sohn des ehemaligen deutschen Bundeskanzlers) zum Thema „Kraftquellen für Ent-scheider“.
 
Die Teilnehmer zeigten sich von den abwechslungsreichen Programmpunkten und kompetenten Referenten begeistert.

Ausblick: Von 07. - 08. Juni 2018 findet das 25. Bodensee-Forum Personalmanagement auf Schloss Marbach (Öhningen/Deutschland) statt. Weitere Informationen unter www.bodensee-forum.eu.